24 h für Nepal – schön war´s!

 

   20. Oktober 2015

Liebe Freunde,

Die 24 h Wanderung Anfang Oktober war einfach nur wunderschön!!! 160 Leute, sehr diszipliniert, sehr nett, es hat alles so gut funktioniert und das Wetter war perfekt. Alles stand unter einem sehr guten Stern. Im wahrsten Sinne des Wortes, ….. es war eine sternenklare Nacht ohne Lichtverschmutzung – das erinnerte mich an die vielen sternenklaren Nächte auf Expedition.

Mit Einbruch der Nacht wurde es ziemlich still in der Gruppe, bei den Labstationen nachts waren auch Feuerstellen an denen man sich wärmen konnte. Es war eine ganz besondere Atmosphäre, ausschließlich alle waren ganz berührt und begeistert 🙂

Es kamen 156 Leute zu Fuß am Gleinkersee wieder an. Nur 4 konnten die letzten 2 Stunden wegen großer Blasen leider nicht mehr mitmachen. Es kam eine schöne Summe für das Schulprojekt in Nepal zusammen, wir freuen uns so sehr darüber.

Foto: Roland Koch

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Initiatorinnen Elisabeth Kierner, Michaela Dattinger und Sylvia Prunthaller für diese tolle Idee! Sowie an alle Mitwanderer, die Sponsoren und alle jene, die insbesondere auch an den Labstationen, mitgewirkt haben!

Sehr herzlich
Gerlinde

Foto: Roland Koch

Foto: Roland Koch

Dr. Vogelsangklamm

Dr. Vogelsangklamm

Foto: Roland Koch

Foto: Roland Koch


drucken / print drucken / print


„24 Stunden für Nepal – jeder Schritt hilft!“

10. September 2015

Liebe Freunde,

heute möchte ich Euch auf eine besonderen Veranstaltung in meiner Heimat der Pyhrn-Priel Region aufmerksam machen. Am 3. Oktober 2015 findet dort eine 24 Stunden Wanderung statt. Die Erlöse aus der Veranstaltung gehen an die Nepalhilfe Beilngries und sind für den  Wiederaufbau der Schule in Thulosirubari bestimmt, welche mir sehr am Herzen liegt.

Diese 24 Stunden Wanderung zu Gunsten der Menschen in Nepal ist eine wunderbare Idee und ich werde selbstverständlich mit dabei sein, und mit Euch wandern! Das Land und die Leute sind mir über die Jahre sehr ans Herz gewachsen. Es ist mir ein großes Anliegen, den vom Erdbeben betroffenen Menschen zu helfen. Aus diesem Grund freue ich mich über jeden Einzelnen der mitwandert, denn jeder Schritt zählt. Je mehr Schritte wir vereint zusammen bringen, desto größer wird unsere Hilfe für Nepal sein.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle schon einmal im Vorfeld bei den Organisatorinnen Elisabeth Kierner, Michaela Dattinger und Sylvia Prunthaller für ihren Einsatz!

In großer Vorfreude und Dankbarkeit,
Gerlinde Kaltenbrunner


drucken / print drucken / print


European Week of Sport 7. – 13. September 2015

21. August 2015

Liebe Freunde,

gerne möchte ich Euch heute auf die European Week of Sport vom 7. bis 13. September hinweisen. Unter dem Motto:  Let´s get Europe moving! startet ab 7. September die Europäische Kommission eine Aktion um für Sport und körperliche Aktivität zu werben. Ich freue mich sehr, dafür als Botschafterin für den Bereich Outdoor Sport, unterwegs sein zu dürfen!

2015-08-20_EuropeanWeekofSport

Schaut doch mal rein, ob ihr eine Veranstaltung zum Mitmachen in Eurer Nähe in der Veranstaltungskarte findet, oder falls ihr selbst eine Sport- oder Outdoor-Veranstaltung plant, tragt sie in die Liste ein!

#BeActive & Herzliche Grüße
Gerlinde


drucken / print drucken / print


Projekt School up!

6. Juli 2015

Liebe Freunde,

das Erdbeben in Nepal  liegt bereits zwei Monate zurück….

Die Unterstützung der Nepalhilfe Beilngries konzentriert sich im Sindhupalchok Distrikt, etwa 80 km nordöstlich von Nepals Hauptstadt Kathmandu gelegen und am schwersten vom Erdbeben getroffen, derzeit weiter auf die Versorgung mit Lebensmitteln wo nötig, medizinische Hilfeleistungen durch das Team des Siddhi Memorial Hospitals, die Beschaffung und Verteilung von Zelten und anderen Notunterkünften und auch die Bereitstellung von Schulkleidung und Schulmitteln für über 7000 Schüler.

Parallel wurden die Schulen und weitere Gebäude besichtigt und ein Zustandsbericht erstellt. Vier der Schulen müssen komplett neu aufgebaut werden, darunter auch die 2009 eröffnete Gerlinde-Ralf-Schule in Thulosirubari, welche mir besonders am Herzen liegt. Jeder legte beim Bau damals Hand an, die Eltern der Kinder, Mann und Frau, alle halfen mit. Eineinhalb Jahre später war das neue Schulgebäude fertig. Ich werde nie vergessen, als wir vor über fünfhundert Schülern standen, die sich so unvorstellbar über ihre neue Schule freuten. Es war ein wunderbarer Tag.

DSC_0267-PS(c)RalfDujmovits_800

Gerlinde-Ralf-Schule in Thulosirubari bei der Eröffnung 2009

DSCN0110-PS_Thulosirubari_Schoolup

… nach dem Erdbeben – das unterste Stockwerk ist zusammengebrochen

Daher möchte ich Euch gerne auf das Projekt School up! hinweisen. Gemeinsam mit der Nepalhilfe Beilngries und Stefan Nestler vom DW Blog Abenteuer-Sport möchten wir dazu beitragen, dass die Schule dort bald wieder aufgebaut werden kann und die mittlerweile 700 Schüler wieder ein Schulgebäude bekommen.

Weitere Infos zum Projekt findet ihr unter folgendem Link:

Spendenaktion School up!  DW Blog Abenteuer Sport mit Stefan Nestler

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Ganz liebe Grüße & einen schönen Bergsommer wünsche ich Euch

Gerlinde


drucken / print drucken / print



Seite 3 von 3312345...102030...Letzte »