Projekt School up!

6. Juli 2015

Liebe Freunde,

das Erdbeben in Nepal  liegt bereits zwei Monate zurück….

Die Unterstützung der Nepalhilfe Beilngries konzentriert sich im Sindhupalchok Distrikt, etwa 80 km nordöstlich von Nepals Hauptstadt Kathmandu gelegen und am schwersten vom Erdbeben getroffen, derzeit weiter auf die Versorgung mit Lebensmitteln wo nötig, medizinische Hilfeleistungen durch das Team des Siddhi Memorial Hospitals, die Beschaffung und Verteilung von Zelten und anderen Notunterkünften und auch die Bereitstellung von Schulkleidung und Schulmitteln für über 7000 Schüler.

Parallel wurden die Schulen und weitere Gebäude besichtigt und ein Zustandsbericht erstellt. Vier der Schulen müssen komplett neu aufgebaut werden, darunter auch die 2009 eröffnete Gerlinde-Ralf-Schule in Thulosirubari, welche mir besonders am Herzen liegt. Jeder legte beim Bau damals Hand an, die Eltern der Kinder, Mann und Frau, alle halfen mit. Eineinhalb Jahre später war das neue Schulgebäude fertig. Ich werde nie vergessen, als wir vor über fünfhundert Schülern standen, die sich so unvorstellbar über ihre neue Schule freuten. Es war ein wunderbarer Tag.

DSC_0267-PS(c)RalfDujmovits_800

Gerlinde-Ralf-Schule in Thulosirubari bei der Eröffnung 2009

DSCN0110-PS_Thulosirubari_Schoolup

… nach dem Erdbeben – das unterste Stockwerk ist zusammengebrochen

Daher möchte ich Euch gerne auf das Projekt School up! hinweisen. Gemeinsam mit der Nepalhilfe Beilngries und Stefan Nestler vom DW Blog Abenteuer-Sport möchten wir dazu beitragen, dass die Schule dort bald wieder aufgebaut werden kann und die mittlerweile 700 Schüler wieder ein Schulgebäude bekommen.

Weitere Infos zum Projekt findet ihr unter folgendem Link:

Spendenaktion School up!  DW Blog Abenteuer Sport mit Stefan Nestler

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Ganz liebe Grüße & einen schönen Bergsommer wünsche ich Euch

Gerlinde


drucken / print drucken / print