Gerlinde Kaltenbrunner - http://www.gerlinde-kaltenbrunner.at/de

Uncategorized

Spendenaufruf Nepal

28. April 2015

Liebe Freunde,

nach dem tragischen Erdbeben in Nepal erreichen uns viele Zuschriften. DANKE für Eure Anteilnahme und Hilfsbereitschaft.

Für Spenden für die vom Erdbeben so schwer getroffenen Menschen in Nepal möchte ich Euch an die Nepalhilfe Beilngries und die Nepalhilfe Beilngries Sektion Lichtenegg verweisen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung im Namen der Nepalhilfe und der Menschen in Nepal.

Ganz herzliche Grüße

Gerlinde

.

Spendenkonten Nepalhilfe Beilngries 

Volksbank Bayern Mitte eG    |    BIC:   GENODEF1INP

IBAN:  DE05 7216 0818 0004 6227 07

Kennwort   „Erdbeben“

Spendenkonten Nepalhilfe Beilngries  Sektion Lichtenegg (Österreich)

Raika Hollenthon   |    BIC:  RLNWATW1647

IBAN:     AT64 3264 7025 0700 8808

Kennwort       „Erdbeben”

.

Die Nepalhilfe Beingries hat sich spontan entschlossen, eingehende Geldspenden zunächst gezielt an das Siddhi Memorial Hospital in Bhaktapur zu leiten. Diese Einrichtung unterstützt die Nepalhilfe umfassend seit vielen Jahren. Dort muss derzeit, wie in den anderen noch funktionierenden Einrichtungen dieser Art, die gewaltige Zahl an Verletzten behandelt werden.  Eingehende Spendengelder werden vordringlich zum Kauf von Medikamenten und Hilfsgütern zur Erstversorgung verwendet werden.

Wenn Klarheit  über die Situation bei den weiteren Projekten und deren unmittelbares Umfeld herrscht, im Wesentlichen sind dies schulische Einrichtungen, wird man sich erneut Gedanken über die Zielrichtung der Hilfsmaßnahmen und weiterer Unterstützungsarbeit machen.

.


Weitere Infos aus der Pressemitteilung vom 27.04.2015

Erdbeben in Nepal

Situation bei den Projekten der Nepalhilfe Beilngries

Waren die Meldungen aus Nepal am Samstag noch beruhigend, was den Mitarbeiterstab, die Kinder des Kinderhauses oder die relevanten Gebäude in Kathmandu und Lubhu oder auch das Siddhi-Memorial Hospital in Bhaktapur betraf,  so hat sich dies am Sonntag schlagartig geändert.

Wie Sunil Shrestha, Koordinator vor Ort in einem Telefonat,  in den gestrigen Abendstunden mitteilte, seien viele der Schulen im Sindhupalchok-Distrikt (80 km nordöstlich von Kathmandu) „kaputt“, wie er sich ausdrückte. Eine Dimensionierung der Gebäudeschäden oder Zahlen zu Personenschäden konnte Shrestha auf Grund der chaotischen Bedingungen nicht benennen. Was genau  hinter diesem „kaputt“ steht, ist also bis dato nicht bekannt. Hier muss auf Rückmeldungen aus der betroffenen Region, in der 15 Schulen und eine Krankenstation stehen, gewartet werden. Es ist zu hoffen, dass sich die Schäden im erträglichen Maße halten. Shrestha nannte dabei explizit die Schulen in Irkhu, Chautara und Kadambas.

Nepalhilfe Beilngries e.V.

Postfach 1211

92336 Beilngries

Germany

info@nepalhilfe-beilngries.de

www.nepalhilfe-beilngries.de


URL zum Artikel: http://www.gerlinde-kaltenbrunner.at/de/spendenaufruf-nepal/

Copyright © 2011 Gerlinde Kaltenbrunner. All rights reserved.